Das Schweigen des Glücks by Ulrike Kriener, Nicholas Sparks, Deutschland Random House

By Ulrike Kriener, Nicholas Sparks, Deutschland Random House Audio

Denise Holdens Leben ist eine fragile Mischung aus Glück und schwerer Arbeit. Um sich über Wasser zu halten, zieht die allein erziehende Mutter eines sprachbehinderten Jungen in den kleinen Ort Edenton, North Carolina, und arbeitet in der Spätschicht als Bedienung. Als Denise während eines Sturms mit dem car verunglückt und ihr Sohn Kyle davonläuft, kann sie von Glück reden, dass Taylor McAden, ein freiwilliger Feuerwehrmann, schnell am Unfallort erscheint. Taylor hat ein expertise dafür, Leuten aus der Klemme zu helfen und er wünscht sich nichts sehnlicher, als Denise weiterhin behilflich zu sein -- über die anfängliche Rettung Kyles hinaus. Während Taylor Denise dabei hilft, sich von ihrem Unfall zu erholen und den Ort näher kennen zu lernen, entdecken sie ihre Zuneigung zueinander und entwickeln eine Anziehungskraft, die sie immer mehr aneinander bindet. Obwohl Taylor perfekt in Denises Familienleben hineinpasst, gelingt es ihm nicht, sein Herz ihrer Liebe zu öffnen. Während Taylor darum kämpft, seine widersprüchlichen Bedürfnisse zu verstehen, beginnt Denise zu überlegen, ob es richtig ist, ihre Gefühle und die ihres Sohnes auf's Spiel zu setzen.

Show description

Read or Download Das Schweigen des Glücks PDF

Similar audible audiobooks books

One Man's Wilderness: An Alaskan Odyssey

To stay in a pristine land . . . roam the wasteland . . . construct a house. . . . hundreds of thousands have had such desires, yet Richard Proenneke lived them. here's a tribute to a guy who carved his masterpiece out of the past.

Extra resources for Das Schweigen des Glücks

Sample text

Er könne noch zehn Minuten warten, dann müsse er fahren. Am Kopf habe sie eine schwere Platzwunde, die trotz des Verbands blutete. Sie würde ohnmächtig werden, warnte er sie, wenn sie noch länger warteten. Sie komme nicht mit, wiederholte Denise. Noch mehr Leute waren eingetroffen. Ein weiterer Krankenwagen, ein Polizist von den State Troopers, der das Funkgerät abhörte, noch drei Freiwillige von der Feuerwehr, ein Lastwagenfahrer, der den Unfall gesehen und angehalten hatte - alle kamen innerhalb weniger Minuten.

Diese Zeiten lagen jetzt hinter ihr, dennoch war sie so beschäftigt wie nie zuvor. In den -58- letzten zwölf Jahren war es nicht mehr Taylors Erziehung, die sie voll in Anspruch nahm, sondern die Stadt Edenton selbst, und sie engagierte sich für jeden Aspekt des Gemeindelebens. Sie schrieb regelmäßig an den Kongressabgeordneten und die Mitglieder des Repräsentantenhauses und ging von Tür zu Tür, um Unterschriften für verschiedene Petitionen zu sammeln, wenn sie fand, dass ihre Stimme nicht gehört wurde.

Oh, Gott, warum? Nach einer, so schien ihr, unglaublich langen Zeit wischte sie sich die Tränen ab, konnte den beiden aber nicht in die Augen blicken. Ich hätte es ihnen eher sagen müssen. »Kyle wird Ihnen nicht antworten, wenn Sie seinen Namen rufen. « Die Männer blickten sie fragend an. Was meinte sie damit? « Sie schüttelte den Kopf, Übelkeit überkam sie. « Wie oft hatte sie diese Worte schon gesagt? Wie oft war es einfach eine Erklärung gewesen? Wie oft hatte es eigentlich nichts bedeutet im Vergleich hiermit?

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 25 votes