Das Populäre der Gesellschaft: Systemtheorie und by Christian Huck, Carsten Zorn

By Christian Huck, Carsten Zorn

Genuss und Vergnügen, Furcht und Schrecken, Träume, Wünsche, Gefühle – gemeinsam mit dem Menschen hat Niklas Luhmanns Systemtheorie dies alles in die Umwelt der Gesellschaft verbannt. Ganz anders die moderne Populärkultur. Sie behauptet all dies, im Gegenteil, als deren Zentrum. Unsere Körper, unser Erleben – um sie dreht sich alles, folgt guy den Bildern, die die Populärkultur von der modernen Gesellschaft zeichnet. Der Band macht dieses spannungsreiche Verhältnis produktiv. Seine leitenden Fragestellungen lauten: Welche Funktion(en) erfüllt das Populäre für die moderne Gesellschaft? Und was once folgt aus der Abhängigkeit von so vielen populärkulturellen Problemlösungen für das Verständnis dieser Gesellschaft? Auf der Suche nach Antworten werden in den Beiträgen Mittel der Systemtheorie neu befragt und erprobt. So werden neue Perspektiven auf die verschiedensten populärkulturellen Phänomene möglich: auf Popmusik, Computerspiele, Werbung, Comics und Romane, auf skandalträchtige Kunst, auf Kuratoren und Stars, populäre Zeitdiagnosen und Gewaltdarstellungen, Tourismus und Mode. Nicht zuletzt wird die Systemtheorie selbst als populärkulturelle Erscheinung in den Blick gerückt.

Show description

Read or Download Das Populäre der Gesellschaft: Systemtheorie und Populärkultur PDF

Best communication & media studies books

The political economy of the media vol.2

Those volumes collect key readings within the political financial system of the mass media. the gathering offers a collection of texts defining, interpreting and explaining where of the mass media in sleek society.

The Digital Dialectic: New Essays on New Media (Leonardo Books)

Desktops associated with networks have created the 1st greatly used platforms that permit contributors to create, distribute, and obtain audiovisual content material with a similar field. They problem theorists of electronic tradition to increase interaction-based types to switch the extra primitive versions that permit basically passive use.

Opportunities in Publishing Careers (Vgm Opportunities)

Deals an summary of journal, newspaper, and ebook publishing and discusses employment outlook, profession development, academic specifications, and wage possibilities.

Bad News for Refugees

Undesirable information for Refugees analyses the political, monetary and environmental contexts of migration and appears in particular at how refugees and asylum seekers were stigmatised in political rhetoric and in media assurance. via forensic learn it indicates how hysterical and misguided media money owed act to legitimise political motion that may have negative outcomes either at the lives of refugees and in addition on verified migrant groups.

Extra resources for Das Populäre der Gesellschaft: Systemtheorie und Populärkultur

Example text

813). In den hier versammelten Studien spielen diese 'interface'-Situationen leider kaum eine Rolle. An dieser Stelle er6ffnen sich aber offensichtlich weitere Forschungsm6glichkeiten: Worauf greifen Politiker zur/ick, wenn sie mit Wirtschaftstreibenden reden? Wie l~isst sich die gemeinsame Sprache charakterisieren, die in der modernen Gesellschaft f/Jr Intersystem-Kontakte zu Verfiigung steht? Vielleicht als Sammlung popul~irer Allgemeinpl~itze? 34 Christian Huck, Carsten Zorn Rudolf Helmstetter zieht in seinem Beitrag die erste zentrale Konsequenz ffir eine Systemtheorie des modernen Popul~iren.

Suhrkamp. ' - Rainald Goetz' Abfall ffir alle. In: Gendolla et al. (2001): 291-318. Blaseio, Gereon et al. ) (2005): Popularisierung und Popularit~it. K61n: DuMont. Bohn, Cornelia (2000): Kleidung als Kommunikationsmedium. 111-137. Bovenschen, Silvia (1984): Der Tod ist die Auferstehung. Ober die Listen der Mode. 87-109. ) (1986): Die Listen der Mode. Frankfurt a. : Suhrkamp. ) (2004): Luhmann und die Kulturtheorie. : Suhrkamp. Debord, Guy (1996): Die Gesellschaft des Spektakels. Berlin: Tiamat.

Suhrkamp. Luhmann, Niklas (2002): Das Erziehungssystem der Gesellschaft. Frankfurt a. : Suhrkamp. ) (1999): Kommunikation, Medien, Macht. Frankfurt a. : Suhrkamp. Meyer, Thomas (2001): Mediokratie. Die Kolonisierung der Politik durch die Medien. Frankfurt a. : Suhrkamp. Neckel, Sighard (2000): Die Macht der Unterscheidung. Essays zur Kultursoziologie der modernen Gesellschaft. Erw. Neuauflage. Frankfurt a. , New York: Campus. Pethes, Nicolas (2003): 'Thinking Ahead'. Fiction as Prediction in Popular Scripts on Political Scenarios.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 41 votes