Classical Hollywood und kontinentale Philosophie by Ivo Ritzer

By Ivo Ritzer

​Die Autorinnen und Autoren nehmen paradigmatische Analysen von spezifischen Produktionen des Classical Hollywood aus genuin philosophischer Perspektive vor. Leitfragen weisen sie je kulturellen, generischen und/oder autorspezifischen Kontexten zu, wobei sowohl anthropologische, psychoanalytische, phänomenologische als auch poststrukturalistische Theorien der kontinentalen Philosophie den methodischen Horizont bilden. In dieser Hinsicht wird eine multiperspektivische Situierung der Untersuchungsgegenstände geleistet, um eine differenzierte Betrachtung des platforms von Classical Hollywood sicher zu stellen. Ziel ist, eine komparatistische Sicht auf unterschiedliche Genres, Filmemacher und Bildpraktiken zu ermöglichen, so dass die differenten Facetten des Classical Hollywood sichtbar werden.

Show description

Read Online or Download Classical Hollywood und kontinentale Philosophie PDF

Similar communication & media studies books

The political economy of the media vol.2

Those volumes assemble key readings within the political economic system of the mass media. the gathering presents a collection of texts defining, reading and explaining where of the mass media in smooth society.

The Digital Dialectic: New Essays on New Media (Leonardo Books)

Pcs associated with networks have created the 1st widely used structures that let participants to create, distribute, and obtain audiovisual content material with an identical field. They problem theorists of electronic tradition to strengthen interaction-based versions to exchange the extra primitive versions that let in simple terms passive use.

Opportunities in Publishing Careers (Vgm Opportunities)

Deals an outline of journal, newspaper, and publication publishing and discusses employment outlook, profession development, academic requisites, and wage possibilities.

Bad News for Refugees

Undesirable information for Refugees analyses the political, fiscal and environmental contexts of migration and appears particularly at how refugees and asylum seekers were stigmatised in political rhetoric and in media insurance. via forensic examine it indicates how hysterical and faulty media money owed act to legitimise political motion that could have bad effects either at the lives of refugees and likewise on proven migrant groups.

Extra info for Classical Hollywood und kontinentale Philosophie

Sample text

2). Mit einer solchen „unbeabsichtigten Symbolqualität“, noch dazu verbunden mit dem Hinweis auf die Apokalypse Dürers, die den Umsturz der Reformation vorausahnen lasse – übertragen also: der Andeutung eines kommenden Atomkrieges –, eröffnet er wiederum die leichteren, aber auch unschärferen Perspektiven einer psychosozial motivierten content analysis. 14 Vgl.  175 ff. Panofskys Hollywood: Ein Dialog von Kunstwissenschaft 47 7 Film als Kunst des Realitätseffekts Die Arbeit für das Theater ist kontinuierlich, aber vergänglich.

Meine Empfehlung, „Hollywood“ zu ignorieren, läuft darum nicht darauf hinaus, einen Bogen um diese oder eine andere der Traditionen und Epochen des Kinos zu machen. Sie läuft im Gegenteil darauf hinaus, Classical Hollywood und jeder anderen Stilart und Stilepoche des Films gerechter zu werden, als es in einer methodischen Isolierung oder Separierung möglich wäre. Eine theoretische Privilegierung oder Sonderbehandlung des Hollywoodfilms trübt den Blick für seine ästhetische Position. Denn man unterschätzt seine Stärken, wenn man seine Rolle methodisch überschätzt.

Sonst hätte er sich nicht so oft mit der Oberfläche eines oberflächlich gesehen konventionellen Plots begnügt. Er hätte sich nicht – wie in der Dialektik der Aufklärung (vgl.  163) – über den „Lubitsch-touch“ mokiert, sondern gesehen, dass Komödien von Lubitsch oder Capra filmische Bewegungen erzeugen, die ihresgleichen suchen. Er hätte vielleicht auch bemerken können, was für uns heute selbstverständlich ist, dass Actionfilme in erster Linie Musik fürs Auge sind, was immer die privaten und politischen Verwicklungen sein mögen, die in ihnen einer fiktiven Lösung zugeführt werden (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 46 votes