Analytische Methoden by Allemann (auth.)

By Allemann (auth.)

Show description

Read Online or Download Analytische Methoden PDF

Best german_14 books

Intellektuelle Grenzgänge: Pierre Bourdieu und Ulrich Beck zwischen Wissenschaft und Politik

Soziologen sind Beobachter und Interpreten der modernen Gesellschaft. Ihr soziologischer Blick kann jedoch niemals ein rein theoretischer sein, denn Soziologen sind Teil ihres Untersuchungsgegenstands, der Gesellschaft. Zu dieser unvermeidlichen Praxisnähe kommt für sie die Herausforderung, mit ihrem soziologischen Wissen Optionen zur gesellschaftlichen Entwicklung aufzeigen und die von ihnen beobachteten Strukturen und Prozesse beeinflussen zu können.

Grundkurs Software-Entwicklung mit C++: Praxisorientierte Einführung mit Beispielen und Aufgaben — Exzellente Didaktik und Übersicht

Dieses C++ Buch ist anders als alle anderen: kompromisslos sauberes Programmieren von Anfang an. Verständlich, Schritt für Schritt, mit vollständig ausprogrammierten Beispielen, Aufgaben und Tipps. Die Beispiele begleiten und unterstützen den Leser und vermitteln die Fähigkeit, selbst größere Programme sicher zu entwickeln.

Additional info for Analytische Methoden

Sample text

In diesem Beispiel enspricht 1 mol Wasserstoffperoxid 2 mol Natriumthiosulfat. N]OOC-R + H,O Dimethylformamid Tetra-n-butylammoniumhydroxid Glas kombiniert (L ithiumch lorid/ Methanol) Thymolblau Platin kombiniert (Lithiumch lorid/ Methanol) Benzoesäure und I-Naphthol Redox-Ti trationen in wässerigem Medium Titration von oxidierbaren Stoffen MnO,- + 8 H,O+ + 5 e- _ Mn'+ + 12 H,O Schwefe 1säure 20 % Natriumhydrogencarbonat Eigenfarbe des Ka 1i umpermanganat Platin kombiniert di-Natriumoxa let Iod Stärke lösung Doppelplatin di-Arsentrioxid Thiodene Natri umthiosu I fat Stärke lösung Kaliumiodat Thiodene Ka 1i umpermanganat VITEX Doppelplatin Bestimmung von reduzierbaren Stoffen Substanz + Kaliumiodid im Uberschuss 2 C - 2 e- I, + 2 S,O,'- - Salzsäure 10 % I, 2 C + S,O,'- VITEX Doppelplatin Redox-Titration in nichtwässerigem Medium Wasserbestimmung nach Karl Fischer I, + SO, + 2 H,O - 2 HI + H,SO, Methano l/Pyridi n KF-Reagenz Doppelplatin di-Natri umtartratdi-hydrat oder Wasser Fä 11ungs-Titrationen Titration von Halogenid X- + Ag+ _ _ AgH Sa lpetersiiure Si lbernitrat Bariumnitrat Natriumchlorid od.

Metallatome gehen infolge des Lösungsdruckes als Ionen in Lösung. h. eine negative Ladung. Osmotischer Druck und Lösungsdruck sind somit gegensätzliche Kräfte, deren Verhältnis die positive oder negative Ladung eines Metalls bestimmen. Uberwiegt der osmotische Druck, werden mehr positive Ionen entladen und elementar abgeschieden als solche, die in Lösung gehen. Der Metallstab erhält durch den entstehenden Elektronenmangel eine positive Ladung. 55 Oberwiegt der Lösungsdruck, gehen mehr Metallatome in Form von positiven Ionen in Lösung, und am Metallstab entsteht eine negative Ladung.

Das Iodid nach Reduktion des gebildeten Iodats massanalytisch titriert. Aufschluss und Bestimmung der organisch gebundenen Halogene - -__ Hal Hal ---_~ AgHa 1-} + N0 3 Organisch gebundener Schwefel wird nach dem Aufschluss als Sulfat gravimetrisch bestimmt. Aufschluss und Bestimmung von organisch gebundenem Schwefel --_ .. BaSOd + 2 Cl 33 Obersicht über den Arbeitsablauf Organisch gebunden Schwefel Halogen I Aufschliessen mit Natriumperoxid/ Ethylenglycol Organisch gebundener Schwefel und Halogene werden in Natriumsulfat, -chlorid, -bromid, -iodat überführt.

Download PDF sample

Rated 4.08 of 5 – based on 29 votes